Wohl dem, der ein Bad mit Fenster hat – erst recht, wenn es ein Dachfenster ist. Dann kann er meteorologischen Studien nachgehen oder sich einfach an den täglich wechselnden Bildern erfreuen, die ihm Sonne, Himmel und Wolken durch die kleine Sichtluke an seinen Ort der Muße schicken. Was passiert, wenn man diese Eindrücke festhält? Es ergibt sich ein Kaleidoskop des täglichen Lebens, nicht aufregend, nicht besonders, aber so routinemäßig vielfältig wie das Leben eben so ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.